Weihnachten in Zahlen und Emotionen

Aus diversen Quellen hat sich „Statista“ Zahlen über Weihnachten zusammen gesucht. So geht es um Ausgaben für Geschenke, Kirche, Essen und einiges mehr. Jeder fünfte Deutsche sendet seine Weihnachtsgrüße elektronisch.

Hat sich jemals jemand Gedanken gemacht, wie viele Schoko-Weihnachtsmänner produziert werden? Es sind 146 Millionen – und damit anderthalb mal mehr als Deutschland Einwohner hat. Weit geringer ist die Anzahl der Weihnachtsbäume mit 24,5 Millionen.

Ganze 28 Prozent verschenken Unterhaltungselektronik zum Fest der Liebe. Und hier setzt eine weitere Statistik des Re-Commerce Unternehmens FLIP4NEW an.

In den Monaten November und Dezember versendet das Ankaufsunternehmen 3,7 mal mehr an Paketen, als in den restlichen Monaten.

Der Ankauf an Smartphones und Tablets steigt in dieser Zeit rasant. Das hängt mit der Wertsteigerung der Gebraucht-Geräte rund um Weihnachten zusammen. Darüber hinaus sorgen Sonderaktionen mit hohem Bonus ebenfalls für diese Entwicklung.

Bei der aktuellen Smartphone-Aktion des Ankaufsdienstes erhält der Kunde 30 Euro on top auf den Verkaufspreis. Um in den Genuss dieses Bonus zu gelangen, muss eines der Aktionsmodelle von Apple, Samsung, Sony und HTC im Warenkorb liegen sowie ein Mindest-Warenkorbwert erreicht werden.

Und wer noch gerne mit an den Festtagen mit trivialem Wissen punkten möchte, kann dies hier lernen:

Wie viele Briefe erhalten die Weihnachtspostämter weltweit?

Rund acht Millionen Weihnachtsbriefe gehen weltweit in den speziellen Postämtern ein. Aus Deutschland allein kommen ungefähr 300.000.

weihnachtsmann adressen

In verschiedenen Bundesländern gibt es mehrere offizielle Weihnachtspostämter, die von der Deutschen Post entweder betrieben oder unterstützt werden. Die Namensgebung der einzelnen Postämter unterstreicht die Idee: Weihnachtsbüro Himmelpfort, Christkindbüro in Engelskirchen sowie das Himmelsbüro in Himmelstadt, um nur einige zu nennen.

Wie viel Geld wird im Durchschnitt für Geschenke ausgegeben?

Diesjährig geben die Deutschen im Durchschnitt 285 Euro für Geschenke aus, so das Statistikportal. Im Jahr zuvor waren es 273 Euro.