Was kann die neue Canon EOS M?

Die Canon EOS M Kamera verkaufen

Der weltbekannte japanische Kamerahersteller Canon hat nun auch den Schritt in den Markt für Systemkameras gewagt und präsentiert auch gleich sein neues Modell, die EOS M. Mit der spiegellosen Kamera lassen sich je nach persönlichem Geschmack unterschiedliche Objektive oder Blitzgeräte anbringen. Bei der Bedienung muss man jedoch auf einen Sucher verzichten, dafür kommt aber ein hochauflösendes Display zum Einsatz.

Auf den ersten Blick wirkt die EOS M nicht außergewöhnlich, steht jedoch mit der EOS 650D fototechnisch auf Augenhöhe. Mit dem APS-C-Sensor schafft die EOS M eine Auflösung von 18 Megapixel während die Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 100 und 25.600 liegt. Eine Besonderheit: damit die Bilder nicht verrauschen, macht die Systemkamera gleich vier Aufnahmen auf einmal und legt hinterher die Bilder übereinander und somit wird der Rauscheffekt eines einzelnen Fotos umgangen. Mit der EOS M lassen sich auch Serienbilder schießen, die laut Canon eine Geschwindigkeit von 4,3 Bildern pro Sekunde haben.

Umrundet wird das Innenleben von einem Metallgehäuse. Fans digitaler Spiegelreflexkameras werden die vielen Knöpfe vermissen, denn bei der EOS M wird auf das Minimalste Wert gelegt. Oben befindet sich neben dem Auslöser ein Stereomikrofon und die Halterung für das Blitzgerät. Die Rückseite wird vom 3 Zoll (7,62 cm) großen Touchscreen-Display dominiert, der mit 1,04 Megapixel auflöst. Rechts vom Display befindet sich ein 4-Optionen-Schalter und ein Aufnahmeknopf für Videos.

Canon’s EOS M ist in erster Linie für’s Videofilmen gedacht und passend für die Menschen, die zwar auf Qualität und gute Kameraeigenschaften Wert legen, jedoch nicht ständig eine Spiegelreflexkamera mit riesigem Objektiv mit sich herumtragen möchten. Zu einem Preis von 849 € ist die EOS M ab September hierzulande erhältlich. Dabei wählt der Kunde zwischen vier Farben (schwarz, weiß, silber, rot) und einer riesigen Auswahl an Zubehör, also verschiedene Objektive und Blitzgeräte.

Als führender Re-Commerce Anbieter kauft FLIP4NEW eine riesige Auswahl an Kamera verkaufen, Objektive verkaufen und weiterem Zubehör an. Deine gebrauchte und verstaubte Kamera solltest du lieber zu Geld machen, um dir die Foto-Neuheiten 2012 zu einem günstigen Preis zu sichern!

Canon Systemkamera verkaufen online

canon digi kamera verkaufen

canon kamera verkaufen bei flip4new elektronik ankauf

Quelle: golem.de