iPad-Air-2-Price-e1404241955922

Was haben iPad Air 2, iMac und Yosemite gemeinsam?

Apple bleibt in aller Munde. Knapp sechs Wochen nach der iPhone 6 Präsentation wird die nächste Keynote angekündigt. Für den 21. Oktober 2014 hat Apple den Launch für das iPad Air 2 sowie das neue Betriebssystem geplant. Sogar ein 5K-iMac soll auf den Markt kommen.

Der neue Apple-PC soll äußerlich so bleiben wie bisher. Der Unterschied ist unter der Haube zu finden: So sollen schnellere Prozessoren sowie verbesserte WLAN-Module verbaut werden. Die interessanteste Neuerung wird das 27-Zoll-Display sein. Mit 5K soll dieses auflösen. Das bedeutet Ultra-HD mit 2.560 x 1440 Pixel, was eine Verdopplung der bisherigen Auflösung wäre.

Gemäß des vergangenen Jahres, erwarten die Tablet Fans das neue iPad Air 2 und das iPad mini 3. In diesen Modellen wird wohl der A8-Prozessor, Touch ID, sowie ein neues Antireflex-Display zum Einsatz kommen. Das iPad Air 2 wird sogar die Farbvariante „gold“ zur Auswahl haben. Ob das große iPad pro ebenfalls vorgestellt wird, ist noch nicht sicher. Es wird voraussichtlich ein Display mit 12,9 Zoll haben und noch schneller als die kleinen Geschwister sein. Dafür soll der A8X Prozessor sorgen.

OS X Yosemite

OS X Yosemite ist das neue Betriebssystem für den Mac. Mit einem schnelleren Safari Browser, der iCloud Drive sowie weiteren kleinen Neuerungen wartet das System auf. Es wird erstmalig möglich sein, dass iOS 8 und OS X Yosemite miteinander kommunizieren: über AirDrop.