Was erhofft ihr euch vom neuen iPhone 5?

iPhone 5

Über das iPhone 5 wurde in den letzten Wochen und Monaten viel berichtet und gesprochen. In erster Linie ging es um die technische Ausstattung sowie neue Formen des Designs. Doch was wünschen sich die Kunden? iPhone-Nutzer schauen schonmal neidisch auf andere Smartphones, weil diese über praktische Funktionen verfügen, die Apple nicht in ihre eigenen Geräte einbaut. Wir stellen euch die gefragtesten Wünsche beim iPhone 5 vor.

Anruf mit automatischer SMS ablehnen: Wenn ein Anruf in einer unpassenden Situation eingeht und man diesen ablehnt, kann sich der Anrufer etwas verärgert fühlen. Weit verbreitet ist die Methode, mit einer vorgefertigten SMS zu antworten und dem Anrufer in wenigen Worten den Grund für’s Ablehnen zu nennen. Diese Funktion wird sehr wahrscheinlich im iPhone 5 zum Einsatz kommen.

Neue Kopfhörer: Seit Anbeginn an werden weiße Kopfhörer mit Apple verbunden. Der neue Trend wurde mit den ersten iPods eingeführt und seitdem hat sich nicht viel geändert. Für ihre Qualität sind sie nicht gerade bekannt und so fordern viele Fans schon seit Langem neuere Kopfhörer. Bei rund 600 € die man für das Smartphone ausgibt, eine berechtigte Forderung.

Mehr Farbe: Es ist aller höchste Zeit für das iPhone, sich in Farbtöpfe zu schmeißen. Die bunten iPods sind schon lange auf den Straßen zu sehen, aber nur weiße und nur schwarze iPhones werden irgendwann zu öde.

Tastatur mit Umlauten: Bei Beta-Versionen von iOS sind die Umlaute, also ä, ö und ü, direkt auf der virtuellen Tastatur angebracht, jedoch werden diese wieder für die Finalversion entfernt. Auch bei der Beta vom neuen iOS 6 sind Umlaute zu sehen, ob sie in das neue iPhone 5 reinkommen, ist eher fraglich.

microSD-Slot: Den eigenen Speicher günstig um viele Gigabytes aufzurüsten ist dank des kleinen microSD-Slots möglich und die Karten bekommt man auch hinterher geschmissen. Doch Apple verkauft seine iPhones lieber ohne microSD und kann so viel Geld für die Modelle mit 32 oder 64 GB verlangen.

microHDMI: Mit diesem Slot und einem günstigen Kabel lassen sich Filme auf Fernsehern anschauen und die Videos kommen dabei vom iPhone. Das wäre für viele wünschenswert, aber auch der kleine HDMI-Anschluss bleibt Apple-Fans verwehrt. Stattdessen setzt Apple weiterhin auf den Dock-Connector. Angeblich wurde der Dock-Connector vom iPhone 5 leicht verändert, sodass der Anschluss nicht mehr abwärtskompatibel zu den Vorgängermodellen ist.

Browservielfalt: Mit dem iPhone lässt sich nur ein Programm zum Eintreten ins Netz benutzen, nämlich Safari. Zwar wird der Browser mit iOS 6 ein Update erhalten, aber Chrome und Firefox wären vielen Nutzern lieber. Durch die größeren Funktionsmöglichkeiten und der einfachen Synchronisierung mit dem Desktop-PC sind die Safari bereits weit voraus.

Akku laden via Induktion: Das iPhone auf eine kleine Matte legen und schon lädt der Akku – ohne Kabel. Diese Technik wurde beim Samsung Galaxy S3 versprochen, lässt aber noch auf sich warten.

Homebutton abschaffen: Der Homebutton war einst für alle Hersteller der Dreh- und Angelpunkt eines Smartphones. Viele haben den physikalischen Knopf liegen gelassen und sich stattdessen lieber auf das Touchpad verlassen. Dieser ist mittlerweile nicht nur präziser, sondern auch angenehmer in der Bedienung. Die Chancen sollen gut stehen, dass der physikalische Homebutton beim iPhone 5 nicht mehr zum Einsatz kommt.

Freust du dich auch tierisch auf das neue iPhone? Bald steht die Veröffentlichung an und dadurch fallen die Preise der aktuellen iPhone verkaufen. Wenn auch du dir das neue Apple Smartphone besorgen willst, mach‘ es dir günstiger, in dem du dein aktuelles Gerät an FLIP4NEW verkaufst und dir den besten Preis sicherst. So wird das iPhone 5 zum Megaschnäppchen für dich!

Was hättet ihr denn für Ideen und Wünsche für das iPhone 5?