Intel-Chip-Sicherheitslücke-Januar-2017

Schwere CPU-Sicherheitslücke – Intel, AMD und Co. unter Zugzwang

Es soll nichts Geringeres als die schwerste Sicherheitslücke in der Geschichte der Computertechnologie sein. Nachdem bekannt wurde, dass Intel -Chips durch Hacker attackiert werden können, weitet sich das Ganze nun aus. Auch andere bekannte Chiphersteller wie AMD sind betroffen sowie die Dienste von Amazon, Apple, Google und Microsoft. Die Technikunternehmen versprechen einen schnellen Fix abzuliefern.

weiterlesen

Apple HomeKit – Sicherheitslücke gefährdet Smart Home

Apple hat erneut mit einer schweren Sicherheitslücke zu kämpfen. Nachdem vergangene Woche eine Lücke in macOS bekannt wurde, betrifft es nun HomeKit. Das Tool zum Steuern allerlei Smart Home Geräte hätte von Hackern zum Entsperren smarter Türschlösser genutzt werden können. Glücklicherweise ist es den richtigen aufgefallen, die Apple prompt unterrichteten. Seinerseits will Apple ein baldiges iOS Update liefern, das die Lücke schließt.

weiterlesen

iPhone-iMessage

Schwere iOS Sicherheitslücke – Nur ein Update hilft gegen Stagefright

Als Besitzer eines iPhone, iPad oder iPod ist man dieser Tage gefährdet. Eine Malware geht herum, die dem letztjährigen Android Stagefright stark ähnelt, und das Potential hat sensible Daten des Nutzers zu stehlen. Die Malware funktioniert recht simpel und macht sich eine Sicherheitslücke der verschiedenen Apple Betriebssysteme: eine zugesandte und infizierte MMS-Datei wird automatisch geöffnet, ohne dass der User dies verhindern kann. Glücklicherweise hat Apple die nötigen Updates abgeliefert.

weiterlesen