WWDC 2018 – Apple präsentiert iOS, MacBooks und mehr im Juni

Apple’s große Software-Show beginnt am 4. Juni und lässt Mitarbeiter sowie Entwickler für fünf Tage zusammenkommen. Auf der WWDC wird es aber nicht nur Ausblicke auf iOS, macOS und den anderen Betriebssystemen geben. Sehr wahrscheinlich veröffentlicht Apple gleich im Anschluss an die Konferenz neue Hardware. Dabei soll es sich um neue iPads und aufgefrischte MacBook Air Modelle handeln. Werfen wir einen Blick auf den aktuellen Stand der Dinge!

Apple HomeKit – Sicherheitslücke gefährdet Smart Home

Apple hat erneut mit einer schweren Sicherheitslücke zu kämpfen. Nachdem vergangene Woche eine Lücke in macOS bekannt wurde, betrifft es nun HomeKit. Das Tool zum Steuern allerlei Smart Home Geräte hätte von Hackern zum Entsperren smarter Türschlösser genutzt werden können. Glücklicherweise ist es den richtigen aufgefallen, die Apple prompt unterrichteten. Seinerseits will Apple ein baldiges iOS Update liefern, das die Lücke schließt.