FLIP4NEWS: Viel Erfolg bei Amazon und etwas Neues bei Apple und Android!

Großer Erfolg für das Amazon Kindle Fire!

Der Online-Händler Amazon hat vier Jahr nach dem Start seiner Kindle-Reihe zum ersten Mal Verkaufszahlen genannt. In den USA seien nun drei Wochen in Folge jede Woche 1 Millionen Geräte verkauft worden. In die Zahlen sind sämtliche Geräte der Produktfamilie mit einbezogen, also die verschiedenen E-Book-Reader und das Tablet Kindle Fire. Den größten Erfolg im Weihnachtsgeschäft feiert Amazons Tablet das Kindle Fire. Es war das am meisten verkaufte Produkt bei Amazon.com überhaupt! Das 200-Dollar-Tablet hat in den letzten Wochen kontinuierlich an Umsatz zugelegt. Für Marktforscher ist das Kindle Fire der größte iPad 2 Konkurrent. Doch noch soll Amazon bei jedem Verkauf draufzahlen, Geld möchte das Unternehmen mit dem Verkauf von Inhalten, wie Musik, Videos, E-Books, über die vorinstallierten Content Stores verdienen.

weiterlesen

FLIP4NEWS: RIM, Apple und Google sorgen für Schlagzeilen

RIM – BlackBerry 10 auf Ende 2012 verschoben

Nachdem vor ein paar Stunden die Quartalsergebnisse vorlagen, sah es für RIM, mit 14 Millionen verkauften Handys, gar nicht so schlecht aus, auch wenn sie nur 150.000 Playbooks losgeworden sind. Doch dann das. RIM meldet, dass das Betriebssystemupgrade BlackBerry 10 erst Ende 2012 auf den Markt kommen wird. Grund dafür scheint ein Mangel an passenden Chips zu sein. Ein Upgrade wäre längst überfällig, um mit der starken Konkurrenz, wie iOS und Android mithalten zu können.

weiterlesen