F4N-trend-Q1-2015-page-001-1

Tag der Erde („Earth Day“) – unsere Art und Weise des Konsums

Idee und Konzept des „Tag der Erde“ (auch Earth Day genannt) stammt von John McConnell und wurde von Gaylord Nelson, US-Senator von Wisconsin, 1970 als Aktionstag ins Leben gerufen. In über 175 Ländern findet dieser am immer am 22.04. statt. Der besondere Tag dient als Anregung die Art und Weise des Konsumverhaltens zu überdenken.

ReCommerce als grüner Weg

Zahlreiche technische Innovationen, gerade bei Smartphones, fluten den Markt. Der Lebenszyklus der Produkte ist kurz, das Gebrauchte ist oftmals „wie neu“. ReCommerce ist eine relativ neue „Art und Weise“, mit gebrauchter Ware umzugehen. Speziell in der Unterhaltungselektronik findet die Inzahlungnahme gebrauchter Geräte immer mehr Akzeptanz: als Finanzierungsmöglichkeit und zum Umweltschutz.

Der aktuelle Trend- und Umweltbericht des ReCommerce Unternehmens FLIP4NEW bezeugt die stetig wachsende Annahme des Services. Im Vergleich zum Vorjahresquartal, stieg der Ankauf der Smartphones um 18 Prozent.

Welches Einsparungspotential ergibt sich für die Umwelt?

In den ersten drei Monaten wurden umgerechnet knapp 18.164 Tonnen CO2 durch den Ankauf gebrauchter Unterhaltungselektronik eingespart. Umgerechnet würde diese Einsparung 480.900 neu gepflanzten Bäumen, oder 3.612 Autos, die ein Jahr lang nicht fahren, entsprechen.

CO2 Einsparung Q1 2015

Ressourcen des Elektroschrotts

Ein neuer Höchststand an Elektroschrott wurde in 2014 mit 41,8 Millionen Tonnen weltweit erreicht. Sieben Prozent davon, und somit 2,92 Millionen Tonnen, entfallen auf Handys, Drucker und Laptops, so der Bericht der Universität der Vereinten Nationen. Satte 300 Tonnen Gold verstecken sich in diesem gesamten Müllberg, was 11 Prozent der gesamten Jahresproduktion von 2013 ausmacht. Allein mit dem Erwerb von Tablets und Smartphones im ersten Quartal 2015 hat FLIP4NEW 2,1 Kilogramm Gold angekauft.

Gold Q1 2015

Das „Re“ ist immens wichtig für nachhaltiges Handeln: ReCommerce und ReCycling sind eine Lebenseinstellung und nicht nur Worte.