Die-neuen-Samsung-Youm-Modelle-haben-ein-flexibles-OLED-Display.1

Tablets 2013 – die neuen Trends

Tablets sollen schon in diesem Jahr den Notebooks den Rang ablaufen. In 2013 wird mit einem Verkauf von über 240 Millionen Tablets gerechnet. Dieser enorme Wachstum ist mitunter auf die immer neuen Tablet-Modelle zurückzuführen. Zudem gibt es immer mehr Hersteller, die ebenfalls Tablets anbieten.

Hier sind die aktuellen Trends der neuen Tablet-Generation.

 

Tablets mit flexiblem Display

Tablets 2013 neue Trends flexibles Display

Die flexiblen Displays sind durch die neue OLED-Technik möglich. Die Bildschirme der Smartphones und Tablets sind flexibel, biegsam und können bei manchen Modellen sogar gefaltet werden. Dadurch passen sie in jede Hosentasche und können leicht transportiert werden. Bei Bedarf werden sie einfach wieder aufgeklappt und somit vergrößert.

 

Riesen Tablets

Tablets 2013 neue Trends Riesen Tablets

Der taiwanesische Hersteller Asus stellte das AiO P1801 vor. Dabei handelt es sich um ein Windows 8 Notebook mit abnehmbaren Android Tablet mit 18,4 Zoll großem Display. Lenovo setzt sogar noch einen drauf. Denn das Lenovo Horizon hat ein riesiges 27-Zoll-Display. Das Tablet ist durch die Größe jedoch nicht gerade mobil und eher für Familien gedacht.

 

Kinder Tablets

Kinder Tablets

Polaroid hat ein Tablet speziell für Kinder entwickelt. Das Polaroid PTAB750 ist besonders stoßsicher und wasserfest. Das Tablet ist außerdem mit einem kinderfreundlichen Browser ausgestattet. Durch die installierten Apps speziell für Kinder ist es ideal zum Lernen als auch zum Spielen geeignet.

 

Schnellere Tablets

Schnellere Tablets Samsung Exynos 5 Dual Prozessor

Bereits mehrere Hersteller haben für 2013 neue deutlich leistungsstärkere Prozessoren angekündigt. Diese nutzen die neue big.LITTLE Technologie, die mit deutlich weniger Strom auskommt. Nvidia bringt mit dem Nvidia Tegra 4 ebenfalls einen neuen Prozessor auf den Markt.

 

Noch bessere Displays

Display Auflösung Full HD

Die neuen Tablets werden eine noch bessere Displayauflösung erhalten. Der Standard wird bei einer Auflösung von Full-HD und höher liegen. Das Retina Display von Apple hat bereits eine deutlich höhrere Auflösung von satten 2048 x 1536 Pixel. Es wäre sogar möglich, dass schon in diesem Jahr die ersten 4K-Tablets auf den Markt kommen. Die neuen 4K-Geräte bieten eine Auflösung von über 4000 Pixel -also der vierfachen Full HD Auflösung. Diese Technik gilt als der Nachfolger von HD und kommt ebenfalls bei den neuen Fernseher-Modellen zum Einsatz.

Quelle: asia.cnet.com