Soudsight

SoundSight – der Name ist Programm…

… für den stylischen Kopfhörer. Ausgestattet mit sechs Mikrofonen und einer Action-Kamera, wird der Over-Ear-Kopfhörer fast zum Alleskönner.

Eine sehr angenehme Funktion ist das Noise-Cancelling Option. Geräusche der Umgebung werden – einfach dargestellt – durch Gegenschall unterdrückt. Wer die Stille braucht, bekommt sie dadurch.

Die Full-HD-Kamera an der einen Seite der Ohrmuschel ist bis zu 270 Grad schwenkbar. Somit können besonders aktive Sportler, wie zum Beispiel Action-Fahrradfahrer, ihre Touren direkt aufnehmen und kommentieren. Anschließend ist es möglich, per Smartphone und Bluetooth, die Aufnahmen direkt in Echtzeit hochzuladen. Einziger Nachteil ist hier, dass die Auflösungsrate auf 640p sinkt. Für Notebook & Co jedoch immer noch völlig ausreichend.

Natürlich wird für die Nutzung der Features eine App benötigt. Soundsight ist jedoch „offen“ für selbstentwickelte Apps und stellt Entwicklern ein „Developer-Kit“ zur Verfügung.

Bei voller Nutzung des Kopfhörers, hält der Akku bis zu vier Stunden laut Hersteller – sowie ganze 24 Stunden im Standby-Modus.

Momentan ist das „Multimedia-Studio“ für 349 USD vorbestellbar. Bei Erscheinung gegen Ende des Jahres wird er dann voraussichtlich 499 USD kosten.