Die neue Galaxy S21 Familie von Samsung

Samsung präsentiert die neue Galaxy S21-Familie

Nach vielen Wochen gespannten Wartens war es gestern endlich so weit: Samsung hat die neuesten Flaggschiffe präsentiert, die für die absehbare Zeit wohl als Maßstab unter allen Android Smartphones gelten werden. Neben dem klassischen Samsung Galaxy S21 findet man, wie gewohnt, auch eine + Version sowie ein Ultra Modell in dem Produktportfolio vor. Neu ist, dass alle drei Handys bereits mit der 5G Technologie ausgestattet sind. Ebenfalls neu ist die Tatsache, dass auch Samsung nun kein Ladegerät mehr dazulegt. Apple begann den Trend im letzten Jahr und es war nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Hersteller folgen: Samsung konnte es wohl kaum erwarten und hat sich direkt beim ersten Release für diese Politik entschieden.

Samsung Galaxy S21 Ultra: Erste Eindrücke

Das gigantische Kameramodul, das gefühlt die Hälfte der oberen Rückseite einnimmt, ist ein echtes optisches Highlight. Während zahlreiche Handys die Kameras möglichst elegant verstecken wollen, macht Samsung beim S21 Ultra ein wahres Statement und rückt die insgesamt vier Objektive, den Blitz und den Zoom in den Mittelpunkt des Designs. Das ist, unserer Meinung nach, dieses Jahr sehr gut gelungen. Das teuerste Modell erscheint in Silber oder Schwarz, wobei man online bei Samsung auch einige exklusive Farben auswählen kann.

Bei der verbauten Hardware geht Samsung keinerlei Kompromisse ein und setzt lediglich auf die besten Komponenten, die die Branche derzeit zu bieten hat. Bis zu 16 GB RAM, ein interner Speicherplatz von bis zu 512 GB und ein 5.000mAh großer Akku lassen keine Wünsche offen. Die 108 MP Kameras auf der Rückseite und die 40 MP Frontkamera setzen Maßstäbe und auch beim Prozessor setzt Samsung auf den Snapdragon 888, der soeben erst erschienen ist.

Kamera-Modul des neuen Galaxy S21 Ultra
Das neue Kameramodul beim S21 Ultra mit 108-Megapixel-Hauptsensor (Bild: Winfuture)

Die größte Überraschung bietet der Preis, der erstmals seit gefühlten Ewigkeiten nicht einfach weiter gestiegen ist. Die meisten Modelle sind 100,00 bis 200,00 € günstiger als noch im Vorjahr, sodass man die preiswerteste Option vom Samsung Galaxy S21 Ultra bereits für 1.249,00 € erhält. Wer schnell ist, kann sich im Onlineshop von Samsung sogar noch einige kostenlose Extras, wie die Galaxy Buds Pro im Wert von 229,00 € sichern.

S21+ und S21: Einsteigermodelle?

Zusätzlich zum S21 Ultra präsentierte Samsung wieder zwei günstigere Modelle, wie man bereits vom Vorgänger, dem Galaxy S20, kennt. Schon damals haben wir nicht den ganzen Sinn hinter dem mittleren Modell, dem S20+, verstanden und auch bei der neuesten Generation kommen einige Fragen auf. Natürlich ist das S21+ größer als das S21, doch alles in allem kann es nicht mit dem Ultra mithalten.

Rendering des Galaxy S21 und S21 Plus
Das Samsung Galaxy S21 und S21 Plus optisch eine Einheit (Bild: Winfuture)

Die Kameras auf der Rückseite sind deutlich schlechter, der interne Speicherplatz ist kleiner und der Arbeitsspeicher misst gerade einmal die Hälfte. Trotz dieser vielen Defizite ist das Galaxy S21+ mit einem Einstiegspreis von 1.049,00 € gerade einmal 200,00 € günstiger als das Ultra und erhält von uns dementsprechend keine Kaufempfehlung.

Deutlich interessanter ist das klassische S21, das ähnlich wie das S21+ ausgestattet ist und ebenfalls über die neueste 5G Technologie verfügt. Im Gegensatz zu den beiden anderen Geräten ist das Samsung Galaxy S21 mit einem 6,2 Zoll Touchscreen allerdings deutlich handlicher und passt problemlos in die Hosentasche. Man kann es ganz bequem mit einer Hand bedienen und die frischen Farben sorgen für eine gewisse Abwechslung.

Dazu kostet es „nur“ 849,00 €, sodass man schon 400,00 € zum Ultra spart. Wer also nach einer Budget-Alternative sucht, wird beim S21 fündig, wobei man bei gebrauchten Handys noch mehr Geld sparen kann. Bei FLIP4SHOP findest du zahlreiche Smartphone zu attraktiven Konditionen, wie etwa die gesamte Samsung Galaxy S20 Familie, aber auch die neuesten iPhones. Hast du die notwendige Geduld, wirst du in einigen Wochen auch die S21 Handys von Samsung finden, die dann deutlich günstiger geworden sind.

Bildquellen: Samsung, Winfuture