Samsung Galaxy S4 Mini – Hardware-Ausstattung endlich bekannt

Das Galaxy S4 Mini wird von der Android-Community ebenso heiß erwartet, wie das kommende iPhone 5S von den Apple Fans. Die Koreaner begannen vergangenes Jahr damit, dem Topmodell einen kleinen Bruder zur Seite zu stellen. Was also mit dem S3 Mini begann, wird noch diesen Sommer mit dem S4 Mini fortgesetzt.

Bisher tauchten nur spärlich Informationen rund um das Galaxy S4 Mini auf, die allesamt eine mittelmäßige Ausstattung voraussahen. Ein kürzlicher Leak auf der britischen Samsung-Produkseite bestätigt zumindest, dass es sehr bald erscheinen wird, womöglich schon am 20. Juni. Im Vergleich zum großen Bruder ist mit vielen Einsparungen, vor allem im Hardware-Bereich, zu rechnen. Dennoch handelt es sich um ein Samsung Phone mit den bekannten S-Features des Großen.

Nun sind Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht, die auf die Ausstattung schließen lassen. Demnach wird das S4 Mini von einem Qualcomm Dualcore Snapdragon 400 Prozessor angetrieben, welcher von 1,5 GB RAM flankiert wird. Der Bildschirm ist wohl 4,3 Zoll groß und ein Super AMOLED Display, während mit der Kamera mit 8 Megapixel geknipst werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Einsatz, der aktuell neuesten Version des mobilen OS.

Zum Vergleich: Das Galaxy S4 ist mit einem Snapdragon 600 Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM und einer 13 Megapixel auflösenden Kamera ausgestattet. Auf den ersten Blick scheinen die Unterschiede ungeheuer groß, doch zieht man die Unterschiede des Galaxy S3 zum S3 Mini in Betracht, hält sich alles in Relation. Dementsprechend dürfte der Preis auch um ein Drittel niedriger liegen. Mit der offiziellen Vorstellung rechnet man bereits am 20. Juni bei einem Londoner Event.

Quelle: cnet.com