Samsung-Logo

S6: Mehr Durchhaltevermögen trotz kleinerem Akku ?

Samsung-galaxy-unpacked-invite

Die Gerüchte rund um das Galaxy S6 reißen nicht ab. Die neuesten Mutmaßungen aus Korea besagen, dass Samsung sein neuestes Flaggschiff mit einem kleineren Akku sowie der kabellosen Ladefunktion ausstattet.

Es soll ein 2.600 mAh Akku im S6 verbaut werden, so die Gerüchte aus Asien. Dabei hat das Galaxy S5 bereits einen 2.800 mAh starken Akku an Bord. Dennoch wird das neueste Smartphone wohl mindestens genauso lange durchhalten, wenn nicht sogar länger. Dank des hauseigenen Octa-Core-Prozessors Exynos 7420. Dieser scheint 30-35 Prozent weniger Energie zu verbrauchen. Dadurch würde der Akku tatsächlich länger als beim aktuellen Spitzenmodell durchhalten.

Samsung bezeichnete jetzt in seinem Blog „Samsung-Tomorrow“ das Wireless Charging oder anders ausgedrückt, das induktive Laden von Smartphones, als neuen Industriestandard. Bereits jetzt gibt es an vielen Orten wie den McDonlads Filialen in London, Starbucks in den USA oder an diversen Flughäfen induktive Ladestationen. Somit sei es Samsung wichtig, diese Technik in seine Smartphones zu integrieren.

wireless charging

Hier weitere mögliche Spezifikationen im Überblick:

  • 5,1-5,5 Zoll großes WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) Display, eventuell gebogen
  • Glas/Metall Gehäuse
  • 3 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • 600 mAh Akku, fest verbaut
  • Wireless Charging / induktives Laden
  • 32, 64 oder 128 Gigabyte interner Speicher
  • 64-Bit-Exynos-Achtkern-Prozessor
  • 20,7 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator
  • Android 5.0 Lollipop mit TouchWiz als Betriebssystem
  • Preis liegt zwischen 749 bis 949 Euro

Am 1. März 2015 ab 18:30 Uhr (MEZ) werden wir mehr erfahren.