Playstation 4 oder Xbox 720 – Wie steht es um die Next-Gen Konsolen?

Sony Playstation 4 bei FLIP4NEW verkaufen

Die vierte Konsolengeneration, eingeläutet mit der Wii U im Dezember letzten Jahres, wird in 2013 definitiv zum Dauerthema werden. Kein Wunder, denn Playstation 3 und Xbox 360 haben bereits über sechs Jahre auf dem Buckel und sollen zum kommenden Weihnachtsgeschäft durch die Nachfolger abgelöst werden.

Heiß spekuliert wird schon lange über die kommenden Spielkonsolen von Sony und Microsoft. Während Sony seine Playstation 4 auf einem Event am 20. Februar der Weltöffentlichkeit präsentierte, jedoch ohne einen Blick auf die Konsole zu erlauben, konnte die Xbox 720 in Form von unbeabsichtigten Leaks online bestaunt werden. Doch nach aktuellem Kenntnisstand: Welche Konsole ist wohl besser?

Die Meinungen gehen, wie sonst immer, stark auseinander. Dabei dürften die Expertenmeinungen von eigenen Vorlieben getrübt sein. Tech-Experte Michael Pachter etwa geht von einem klaren Vorsprung der Xbox 720 aus. Das liege an Killer-Apps wie Skype oder einem eingebauten TV-Tuner. Ein anderer Experte widerspricht und sieht die PS4-Architektur und Hardware vornweg ziehen.

Im Vergleich zu herkömmlichen PC’s würden die 8 GB RAM der PS4 für einen jahrelangen Vorsprung sorgen. Dieser Satz stammt von einem Spieleentwickler, der aktuell am neuen „Just Cause“-Teil arbeitet. Er müsste es also besser wissen.

Was die Verkaufszahlen betrifft, könnte ein Zuwachs im Vergleich zu den beiden aktuellen Konsolen erwartet werden. Demnach sollen jeweils 85 bis 95 Millionen Stück der kommenden Konsolen verkauft werden. Bisher wurde die PS3 ca. 77 Millionen mal, die Xbox 360 rund 76 Millionen mal verkauft. Eine eher unerfreuliche Nachricht für Spieler: Die Games werden teurer.

Im Schnitt sollen die Games 70 Dollar kosten, eine Verteuerung um 10 Dollar also. Besonders bitter für europäische Zocker: Der Preis wird von Dollar in Euro eins zu eins übernommen.

Es wäre vermessen, zum jetzigen Zeitpunkt einen klaren Sieger zu ernennen. Man weiß erstens zu wenig über die Hardware, so gut wie gar nichts über die Software und letztendlich können die Vorlieben der Spieler schwer vorhergesagt werden. Wenn sich in den kommenden Monaten herauskristallisiert, welche Spiele als Exklusivtitel auf den Konsolen starten, könnte sich ehemalige Xbox-Zocker schnell der PS4 zuwenden und umgekehrt. Beide Spielkonsolen sollen Ende diesen Jahres erscheinen und um die 599 € kosten.

Bist auch Du gespannt auf PS4 und Xbox 720? Schon jetzt kannst Du das Geld zur Seite legen, in dem Du Deine alte Konsole verkaufst und bares Geld kassierst! Check‘ FLIP4NEW aus und werde Konsole sowie alte Games ohne viel Mühe los!

Quelle: bild.de