Photokina 2012 – Neue Digitalkameras, Kompaktkameras und Systemkameras zu bestaunen

Die Photokina 2012 lädt aufs Neue ein - Kamera-Trends von heute und morgen

Die Photokina 2012 in Köln wird uns auch dieses Jahr die Kamera-Trends der nächsten Jahre offenbaren. Vom 18. bis zum 23. September können neue Kameras verkaufen mit neuen Eigenschaften bestaunt werden. Der Trend geht hin zu kleinen Systemkameras mit der Funktionsvielfalt von digitalen Spiegelreflexkameras. Das macht sie nicht nur alltags fähiger, sondern kosten auch deutlich weniger als die Profi-Kameras. Wir werfen für Euch einen Blick auf die Neuheiten!

Auch mit kleinen Systemkameras können schöne Naturlandschaften im Panorama-Modus fotografiert werden. Dank geringer Brennweite von nur 28 mm sind breite Motive kein Problem mehr. Bei Gruppenfotos hört man dann nicht mehr den Satz „Rückt mal enger zusammen“. Und wenn die Systemkameras zusätzlich mit Teleobjektive verkaufen ausgestattet werden, schaffen sie selbst bei mehrfachem Zoom ein gestochen scharfes und detailreiches Bild.

Bei Kompaktkameras setzen die Hersteller auf hohe Lichtstärken. Bei einer dunklen Umgebung mit sehr wenig Licht kommen so rauscharme Bilder zustande. Und was gar nicht fehlen darf, ist die Vernetzung der kleinen Fotoapparate mit anderen Elektronikgeräten wie Smartphone verkaufen, Fernseher oder Notebook verkaufen. Mit integrierten Funktionen können so bequem die schönen Bilder auf die unterschiedlichsten Geräte übertragen werden. Bei gestochen scharfen Bildern wird die Qualität meist auf dem Full-HD Fernseher erst richtig sichtbar.

Wir stellen Euch nun einige der Neuheiten vor, natürlich von den großen Namen der Kamera-Branche.

 

Sony NEX-6 Kamera verkaufen

Sony NEX-6
Die Sony NEX-6 ist eine Systemkamera mit interessanten Merkmalen. Vom Vorgänger NEX-5R und dem größeren Modell NEX-7 hat sie die feinsten Ausstattungen übernommen und bietet deshalb nicht nur sehr gute Bilder, sondern auch Internetzugang dank WiFi. Dank Kontrast-Autofokus ist die Präzision beim Scharfstellen enorm hoch – vor dem Abdrücken des Auslösers ist das Bild bereits optimiert. Und dank Internetzugang können Apps heruntergeladen werden, um die eingebauten Funktionen zu erweitern. Auch der OLED-Sucher verspricht bessere Bildqualität und Zukunftsfähigkeit der Systemkamera. Ab November können sich Foto-Enthusiasten das Teil für 799 € sichern.

 

Samsung Galaxy kamera verkaufen

Samsung Galaxy Camera
Das koreanische Unternehmen weitet seine Galaxy-Familie nun auch um Kameras aus. Natürlich kommt als Betriebssystem Android zum Einsatz, sowie ein 16 Megapixel starker Sensor. Zudem ist ein 21-facher optischer Zoom mit in der Systemkamera und ein riesiges Display auf der Rückseite. Das lässt darauf schließen, dass dem Fotografen weniger „professionelle“ Einstellmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Garantiert mit Internetzugang ausgestattet, hat sich Samsung noch nicht zum Preis und dem Veröffentlichkeitsdatum geäußert.

 

Olympus SP-820UZ Kamera verkaufen

Olympus SP-820UZ
Mit dieser Digitalkamera meldet sich der erfahrene Kamerahersteller Olympus wieder zurück. Mit 40-fachem Zoom und einer Brennweite von lediglich 22,4 Millimetern, schafft die Olympus-Kamera tolle Panorama-Aufnahmen und detailreiche Bilder. Im sogennanten Makro-Modus kann ein Motiv bis auf einen Zentimeter an die Kamera herangeführt werden. Das kann man sich ganz gut vorstellen, wenn man eine leuchtende Frühlingsblume von ganz Nahmen abknipsen möchte. Und dank CMOS-Bildsensor mit 14 Megapixel stimmt auch die Auflösung. Ab Oktober ist dieses schöne Stück für 349 € zu haben.

 

Nikon Coolpix S800c Kamera verkaufen

Nikon Coolpix S800c
Die erste bekanntgewordene Kamera mit Android-Betriebssystem hat vor allem Android-Nutzer interessiert. Das beliebte mobile Betriebssystem hat schon lange auf seinen Einsatz in einer Kamera gewartet und Nikon erfüllt diesen Wunsch. Dank Android und Wlan-Funktion kann die Kompaktkamera mit unzähligen Apps bestückt werden. Die Coolpix setzt dabei vor allem auf Social Media, sodass Fotos direkt auf Facebook und Co. hochgeladen werden können. Mit einem 16 Megapixel Bildsensor sowie zehnfachem optischen Zoom, kann sich die Kamera sehen lassen. Und dank 8,7 cm breitem OLED-Display, können die Fotos genau begutachtet werden. Ab Ende September gibt es die Coolpix S800c für 399 €.

 

Panasonic Lumix DMC-G5 Kamera verkaufen

Panasonic Lumix DMC-G5
Es gibt sie noch – die Spiegelreflexkameras. In ihrer kompakten Variante bietet dieses Lumix Modell einen 16 Megapixel Live-MOS-Sensor und dank Wechselobjektiven ist sie geeignet, um in den unterschiedlichsten Situationen das passende Zubehör einzusetzen. Selbstverständlich können mit dieser kompakten Spiegelreflexkamera auch Full-HD Bilder und Videos mit 1920 x 1080 Pixel aufgenommen werden. Ein ganz besonderes Zubehör bietet sie auch an – mit einem Ultraschall-Filter werden Staub und Schmutz vor dem Sensor entfernt. So sind störungsfreie Bilder und Videos garantiert. Auf der Rückseite befindet sich ein drei Zoll großes berührungsempfindliches LCD-Display, der herausgeklappt werden kann. Sehr praktisch, wenn man sich nicht auf den Boden legen will, um ein Motiv perfekt aufzunehmen. Für 649 € ist die Lumix zu haben und das schon seit August.

Du hast Lust bekommen, die neueste Technik zum Fotografieren zu nutzen? Aber Kameras und das Zubehör sind nicht gerade günstig. Deswegen kauft Dir FLIP4NEW Deine gebrauchten Kameras, Objektive und Blitzgeräte ab, um Dir die neueste Technik erschwinglich zu machen. Unverbindliches Preisangebot nach nur wenigen Klicks einholen und nach nur 7 Tagen hast Du bares Geld auf Deinem Konto!

Quelle: computerbild.de