oppo-r5

Oppo bringt sein R5 noch im Dezember nach Europa

oppo-r5Noch im Dezember 2014 soll es ausgeliefert werden – das Oppo R5. Es zählt mit seinen knapp fünf Millimetern zu den dünnsten Phones der Welt. Dafür gibt es allerdings auch keinen SD-Slot und statt des Kopfhöreranschlusses wird ein Kopfhörer-Adapter für den Micro-USB-Anschluss mitgeliefert.

Die technischen Daten lassen sich durchaus sehen. So ist das R5 mit einem Amoled-Display von 5,2 Zoll Full HD bestückt. Der Snapdragon 615 mit acht Kernen wird von einem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einem 16 Gigabyte flexiblen Speicher unterstützt. WLAN und LTE sind standardmäßig an Bord.

Als Betriebssystem läuft Android 4.4, was bei Oppo als Color OS 2.0 Variante auftritt.

Beeindruckend ist die Kamera. Mit satten 13 Megapixeln und einem BSI fähigen Sony Exmor Sensor wartet diese auf. Durch die Blende von f/2.0 werden Fotos selbst in dunkleren Umgebungen funktionieren.

Wer vorbestellt, erhält einen kostenlosen externen Akku dazu. Die Power Bank hat eine Nennladung von 6.000 mAh. Aufgrund des Schnellladesystems kommt das schlaue Telefon innerhalb von 30 Minuten auf 75 Prozent Ladevolumen. Von Hause aus ist das R5 mit einem 2.000 mAh Akku versehen.

Für voraussichtlich 400 Euro soll das gut ausgestattetet Smartphone im Dezember 2014 auf den Markt kommen.