LG-G4

LG G4 – Pressefoto geleakt

LG-G4-Photos-Presse

Das Jahr ist noch jung und dennoch haben namhafte Smartphone-Hersteller wie Samsung, HTC & Co auf den zwei bedeutendsten Messen des Jahres ihre neuen Flaggschiffe vorgestellt. Wer fehlt noch? Sony, Apple, Huawei und auch LG werden ihre Neuheiten dieses Jahr noch vorstellen.

In den Startlöchern steht das LG G4. Jetzt ist ein Pressebild geleakt worden, welches das High-End-Smartphone als leicht gebogenes Model zeigt. Niemand anderes als nowhereelse.fr twittert dieses Pressebild und beschreibt die Größe des Phones mit 148,9 x 76,5 x 9,9 Millimeter. Das bedeutet, dass es etwas größer als das G3.

LG-G4-Vergleich-G3-G-Flex-2-hinten-500x281

Wird das LG G4 tatsächlich ein Mix aus LG G3 und G Flex 2? Das Foto bezeugt dies zumindest im Hinblick auf die leicht gebogene Rückseite, auf der sich nach wie vor die markanten Buttons sowie Kamera mit Laser-Autofokus und Dual LED Blitz befinden.

Die bisher durchgesickerten Spezifikationen besagen, dass Qualcomms Octa-Core-Prozessor „Snapdragon 810“ zum Einsatz kommt. Eigentlich soll sich das Display von 5,5 Zoll auf 5,3 Zoll verkleinern. Die oben genannten Maße würden dies jedoch widerlegen. Die Auflösung liegt nach wie vor mit 2.560 x 1.440 Pixel – somit WQHD – an der Spitze.

Ganz weit vorne ist das G4, wenn tatsächlich ein 4 Gigabyte großer Arbeitsspeicher, ein 3.500 mAh starker Akku sowie eine 20,7 Megapixel Kamera an Bord wären.

LG nutzt den April 2015 als Zeitpunkt der Lancierung des Gerätes, um die größtmögliche Aufmerksamkeit dafür zu erlangen. Angelehnt an die Preispolitik des Vorgängers, wird das smarte Phone wohl für 599 Euro zu erhalten sein.

Quelle: nowhereelse.fr