iPhone-5

„iPhone langsam“ – Die beliebteste Suchanfrage im September

iPhone 5

Jedes Jahr zur gleichen Zeit scheint es eine unangefochtene Google Suchanfrage zu geben: „iPhone langsam“. Dabei gehen Besitzer älterer iPhones verzweifelt auf die Suche nach der Antwort, warum mit jedem neuen iPhone Release ihr Modell langsamer wird. Hat es etwas mit dem iOS Update zu tun? Oder will Apple dazu drängen, das neue Modell zu kaufen? Wir klären auf!

Man könnte von einer selbsterfüllenden Prophezeiung sprechen: Jedes Jahr im Oktober, wenn ein neues iPhone und ein neues iOS veröffentlicht werden, suchen Menschen vermehrt nach „iPhone slow“, also „iPhone langsam“. Der Verdacht, dass Apple mit jedem Marktstart eines neuen iPhone sein Mobilbetriebssystem zur Hilfe nimmt, um ältere Modelle auszubremsen, kommt dabei schnell auf. Schließlich sollen Kunden ja das neueste iPhone kaufen. Das Gerücht verfestigt sich und wird allmählich zur Wahrheit. Eine vermeintliche Wahrheit, wie wir gleich erfahren werden.

Die Daten zu den Google Suchanfragen liefert Statista ab und sie zeigen deutlich, dass der Spitzenwert von „iPhone langsam“ stets im September/Oktober erreicht wird. Doch ist das ältere iPhone Modell tatsächlich langsamer oder hängt das mit einer falschen Wahrnehmung zusammen? Tatsächlich sind auf dem gleichen iPhone Modell gewisse Leistungsschwankungen zwischen iOS 9 und iOS 8.4.1 zu spüren. Das hat allerdings mehr mit den gestiegenen Anforderungen der Software zu tun, denn mit einer böswilligen Apple Praktik, Kunden so zum Kauf des neuesten iPhone zu bewegen.

iPhone zu langsam Statistik von statista

Auch ist die Hardware von Jahr zu Jahr verbessert worden, dass ein iPhone 6s klar mehr Leistung erbringt als etwa das zwei Jahre altes iPhone 5s. Ganz im Gegenteil versucht Apple mit allerlei raffinierter Technik der gesunkenen Performance älterer iPhones entgegenzuwirken. Wohl auch deshalb nimmt die Suchanfrage „iPhone langsam“ nach und nach ab, was zwei Schlüsse nahelegt: Die Nutzer gewöhnen sich an das langsamere Tempo oder aber Apple liefert mit kleineren Updates die nötige Performance ab. Was denkt Ihr, was es mit diesem Thema auf sich hat? Welche Erfahrungen habt Ihr bislang jeden September/Oktober machen müssen? Hinterlasst Eure Antwort in den Kommentaren!

Bild: statista.com