iPhone 12 Rendering

iPhone 12: Alles Wichtige rund um die neuesten Apple Geräte

Jedes Jahr fiebern Apple-Fans auf der ganzen Welt im Herbst auf die neueste Generation der iPhones hin. 2020 ist trotz des Corona-Virus keine Ausnahme, da der legendäre Konzern aus Cupertino wieder einmal die Smartphone-Welt auf den Kopf stellen wird. Seit Monaten kursieren bereits Gerüchte im Internet, wie genau die neuesten Modelle aussehen können und mittlerweile scheint es sich zu bewahrheiten, dass Apple eine neue Zeitrechnung beginnt. Das iPhone 12 wird optisch mit den flachen Kanten an das ikonische iPhone 4 erinnern, was Nutzer jetzt schon in Begeisterung versetzt.

Überblick über die vier Modelle

Derzeit geht man davon aus, dass Apple insgesamt vier verschiedene Geräte präsentiert. Hierbei handelt es sich um zwei Pro und zwei reguläre iPhones, die jeweils in zwei verschiedenen Größen auf den Markt kommen. Wir haben die wichtigsten Fakten in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt, wobei es selbstverständlich kurzfristig immer zu Änderungen kommen kann:

  iPhone 12 iPhone 12 Max iPhone 12 Pro iPhone 12
Pro Max
Preis 699 € 799 € 1.049 € 1.149 €
Display 5,4 Zoll 6,1 Zoll 6,1 Zoll 6,7 Zoll
Prozessor A14 Bionic A14 Bionic A14 Bionic A14 Bionic
Arbeitsspeicher 4GB 4GB 6GB 6GB
Speicherplatz 64, 128, 256GB 64, 128, 256GB 128, 256, 512GB 128, 256, 512GB
Kameras Zweifach Zweifach Dreifach Dreifach
5G Sub-6GHz Sub-6GHz Sub-6GHz, mmWave Sub-6GHz, mmWave
Akku 2.227 mAh 2.775 mAh 2.775 mAh 3.687 mAh
Material Aluminium Aluminium Edelstahl Edelstahl

iPhone 12 Pro Serie: Beeindruckende Kameras und vieles mehr

Die dreifache Kamera, die man bereits vom iPhone 11 Pro kennt, wird wahrscheinlich auch bei der neuesten Generation zum Einsatz kommen Wenngleich sich das Design nur minimal verändert, darf man sich auf noch bessere Bilder und Videos freuen. Traut man den Gerüchten, wird auch ein LiDAR Sensor verbaut. Vor allem die Nachtaufnahmen dürften deutlich klarer und realistischer werden, wobei die Messlatte vom iPhone 11 Pro bereits außergewöhnlich hoch ist.

Weniger überraschend wird der neue Prozessor A14 Bionic sein, der die Leistung weiter verbessert. 6GB RAM versprechen ebenfalls eine geballte Rechenpower in dem iPhone 12 Pro. Das Modell wird zudem über einen größeren Retina Touchscreen verfügen, ohne dass das Gehäuse selbst wächst. Stattdessen setzt Apple aller Voraussicht nach auf dünnere Rahmen, sodass man die neuesten iPhones weiterhin problemlos mit einer Hand bedienen kann.

iPhone 12: Weitaus mehr als ein günstiges iPhone

Im Vergleich zum iPhone 12 Pro wird das klassische iPhone 12 deutlich preiswerter ausfallen. Vor allem das kleinere Modell mit dem 5,4 Zoll Retina OLED Display kann sich schnell zum absoluten Bestseller entwickeln. Es dürfte nochmal deutlich handlicher als das iPhone SE 2020 sein, sodass es wohl der neue Maßstab unter den kompakten Smartphones ist.

Ansonsten findet man beim iPhone 12 und beim iPhone 12 Max ähnliche Komponenten wie in der Pro-Serie. Der Prozessor ist derselbe, der Arbeitsspeicher fällt nur etwas geringer aus und bei den Kameras setzt Apple auf ein zweifaches Modul. Wie gewohnt ist das iPhone in einem Mix aus Glas und Aluminium erhältlich, welcher von den meisten Besitzern geliebt wird.

Vorstellung bereits Anfang September?

Einige Insider berichten bereits, dass Apple mit den Dreharbeiten rund um die Vorstellung begonnen hat. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird es keine klassische Präsentation geben, da der Corona-Virus dies verhindert. Sollten diese Gerüchte stimmen, dürfen wir mit der offiziellen Vorstellung schon am 8. September rechnen.

Bis die iPhones dann in den Handel kommen, dürfte es allerdings noch etwas dauern. Aufgrund der diesjährigen Pandemie hat sich die Produktion um einige Wochen verzögert und inzwischen ist davon auszugehen, dass die vier Modelle nicht gleichzeitig erhältlich sein werden. Derzeit scheint es realistisch, dass die beiden iPhone 12 Modelle im Oktober bestellt werden können. Die Premium iPhone 12 Pro Geräte könnten hingegen erst im November ihren Weg in die Läden finden – passend also zum Black Friday und dem Vorweihnachtsgeschäft.

Neue Farben beim iPhone 12?

Wenn es dann endlich soweit ist, werden wir auch die neuen Farben kennenlernen. Silber, Spacegrau und Gold sollten auch 2020 wieder zum Angebot zählen. Das sehr beliebte Nachtgrün könnte hingegen nicht mehr erhältlich sein. Dafür scheint Apple allerdings ein wahres Highlight in der Hinterhand zu halten: das iPhone 12 Pro im eleganten Navy Blau! Deutlich abwechslungsreicher könnte die Farbpalette beim regulären iPhone 12 ausfallen. Hier hat man wahrscheinlich wieder die Wahl zwischen zahlreichen bunten und weniger auffälligen Farben.

Wer sich das neueste iPhone 12 direkt zum Verkaufsstart bestellen möchte, kann beim FLIP4NEW iPhone Ankauf bereits heute sein altes Modell zu hohen Festpreisen verkaufen. Wir bieten auch für Android Handys attraktive Konditionen und versprechen in jedem Fall eine blitzschnelle Auszahlung auf Ihr Bank- oder PayPal-Konto!

Bildquelle Titelbild: bgr.com