iOS 6 steht zum Download bereit – Apple-Fans, an die Startlöcher!

iOS 6

Apple hat jetzt die neueste Version seines mobilen Betriebssystems iOS 6 zum Download freigegeben. Das Update ist nicht nur für das ab morgen erhältliche iPhone 5 reserviert, sondern auch für das iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S und dem iPad ab der zweiten Generation sowie dem iPod Touch ab der vierten Generation. Viele Neuerungen und App-Updates gehen mit iOS 6 einher. Wir zeigen Euch welche!

Neben vielen kleineren Anpassungen, sind größere Änderungen zum Beispiel beim Kartendienst vorgenommen worden. Statt wie bisher das Kartenmaterial von Hauptkonkurrent Google zu nutzen, greift Apple für iOS 6 auf das vom Navigationsdienstleister TomTom zurück. Dank neuem Design, Turn-By-Turn Navigation und 3D-Flyover-Modus sind die alten Apple-Karten kaum wiederzuerkennen.

Mit Passbook, einem Organisator für allerlei Gutscheine, Tickets und Treuepunkte, hat man alle auf einen Blick und kann diese immer dann einsetzen, wenn man sein Lieblingscafé oder das Kino besucht. Die Passbook-App kann derzeit nur in den USA genutzt werden. Ab wann wir in Deutschland damit rechnen können, steht noch nicht fest.

Sprachassistent Siri kann jetzt auch Sportergebnisse melden, was zum jetzigen Zeitpunkt wohl nur auf den nordamerikanischen Basketball, Football und Co. zutrifft. Zudem sind Facebook und Twitter direkt im Betriebssystem integriert, was bedeutet, dass geschossene Fotos oder Videos direkt ins soziale Netzwerk hochgeladen werden kann. Die Facebook-App muss also nicht heruntergeladen werden. Das gleiche gilt auch für den Kurznachrichtendienst Twitter.

Wo es gerade um das Teilen von Fotos geht, auch der Share Screen wurde aufgefrischt. Anstelle einer ellenlangen Liste von Möglichkeiten und Orten, auf denen man seine Bilder teilen kann, erscheinen jetzt einige wenige aber wichtige Icons. Natürlich dürfen auch hier weder Facebook noch Twitter fehlen.

Das sind nur einige der neuen oder verbesserten Funktionen von iOS 6. Am besten ladet Ihr Euch das Betriebssystem selbst herunter und erkundet, was sich alles verändert hat. An iOS 6 kommt Ihr ran, wenn Ihr bei iPhone, iPad und iPod auf „Einstellungen“ tippt und danach zum Menüpunkt „Allgemein“ wechselt. Bei „Software Update“ müsste eine „1“ aufleuchten, was bedeutet, dass ein Update zur Verfügung steht. Da iOS 6 rund 628 MB groß ist, sollte das Update über das WLAN-Netzwerk heruntergeladen werden.

Du hast vor, Dir das neue iPhone 5 zu holen? Den teuren Spaß kannst Du Dir viel günstiger machen – mit dem Verkauf Deines alten iPhone, iPad und Co. wird der Neue zum Superschnäppchen! Noch heute bei FLIP4NEW verkaufen und Bestpreise sichern!