Handy Verkaufszahlen: Samsung, Apple & Nokia an der Spitze

Verteilung der weltweiten Marktanteile im Mobilfunkmarkt Jahr 2011 und 2012

Die Analysten des weltweit führenden Beratungs- und Forschungsunternehmens Gartner haben die aktuellen Smartphone und Mobiltelefon Verkaufszahlen veröffentlicht.

Das Unternehmen erstellt jedes Quartal die weltweiten Verkaufszahlen aller wichtigen Hersteller. Im letzten Quartal 2012 waren Samsung, Apple und Nokia an der Spitze. Im Jahr 2012 wurden weltweit rund 1,75 Milliarden Smartphones und Handys verkauft. Der Anteil von Smartphones lag bei 264,4 Millionen Geräten. Nokia sicherte sich seine Anteile hauptsächlich durch den Verkauf von günstigen Handys.

Im letzten Quartal von 2012 hatten Samsung und Apple im Bereich Smartphones zusammen einen Marktanteil von 52 Prozent. Im dritten Quartal lag der Anteil bei nur 46,4 Prozent.

 

Verteilung der weltweiten Marktanteile im Mobilfunkmarkt Quartal 4 2012

Alleine im vierten Quartal 2012 verkaufte Samsung insgesamt 64,5 Millionen Smartphones. Damit steigerte sich das Unternehmen zum Vorjahresquartal um satte 85,3 Prozent. Zusammen mit normalen Handys verkaufte Samsung im letzten Jahr 384,4 Millionen Geräte. Davon waren 53,5 Prozent Smartphones.

Apple konnte sich ebenfalls steigern und verkaufte im Q4 2012 43,5 Millionen iPhones. Im gesamten Jahr sogar über 130 Millionen Smartphones. Damit steigerte sich Apple zum Vorjahr um 22,6 Prozent. Trotz der Schwächen von Nokia im Smartphone Markt konnte sich Nokia weltweit den zweiten Platz sichern. Das gelang Nokia durch die hohen Stückzahlen an günstigen Mobiltelefonen. Der Verkauf von Smartphones ist bei Nokia weiterhin stark eingebrochen. Nokia verkaufte im Jahr 2012 nur noch 39,3 Millionen Smartphones. Das sind 53,6 Prozent weniger als noch in 2011.

Verteilung der weltweiten Marktanteile von mobilen Betriebssystemen Q4 2012
Ebenfalls interessant ist die Verteilung der weltweit genutzten mobilen Betriebssysteme. Die Tabelle zeigt die Verteilung des letzten Quartals von 2012. Android führt die Tabelle mit rund 144,72 Millionen Geräten an. Apple sichert sich mit 43,457 Millionen den zweiten Platz. Der Anteil von Blackberry liegt nur noch bei 7,33 Millionen Geräten. Dicht dahinter ist Microsoft mit 6,185 Millionen Geräten. Die deutliche Steigerung von Microsoft ist auf die neuen Windows Phone 8 Modelle zurückzuführen.

Quelle: gartner.com