FLIP4NEWS: Steve Jobs und sein Mut zu vermeintlichen Lücken

Quelle: engadget.com (RIP Steve Jobs)

„Weil diejenigen, die verrückt genug sind zu glauben, dass sie die Welt verändern können, es tun.“ (Quote/Bild-Quelle: engadget.com/Playboy Interview 1985)

Für viele Menschen ist (war) sein Name ein Begriff für Produktneuheiten und technische Innovationen im Bereich der Unterhaltungselektronik. Der Co-Gründer von Apple, einem so genannten Garagen-Startup weilt leider nicht mehr unter uns, aber sein Geist lebt in Form seiner Firma und seinen Produktinnovationen weiter.

Die meisten von uns wissen, dass er kein Erfinder im klassischen Sinne war, also ein Erfinder wie Edison, Fleming, Nobel usw. Er war eher ein Unternehmer mit einem brillianten Gespür für großartige Ideen. Er war z.B. nicht der Erfinder von MP3-Playern, aber er brachte durch das Vorantreiben der Idee „iPod“ MP3 erst groß heraus und machte es zu einem Massenphänomen.

Steve Jobs war ein mutiges, innovationsaffines und unternehmerisch denkendes Marketinggenie. Er war eine prägende Persönlichkeit der letzten 30 Jahre.

Rest In Peace Mr. Jobs