FLIP4NEWS: Samsung siegt im Kampf um die Smartphone-Krone – VORERST!

Samsung Smartphones verkaufen sich überragend
Samsung Smartphones verkaufen sich überragend 

Die erst vor wenigen Monaten übernommene Spitzenposition auf dem Smartphone-Markt muss Apple nun an Samsung abgeben. Dies berichtet zumindest das Wall Street Journal. Die Koreaner haben ihren Verkaufszahlen zufolge deutlich mehr als 20 Millionen Smartphones abgesetzt.

Bis in diesem Jahr konnte sich Nokia noch auf dem Markt durchsetzen. Doch nachdem dieser Riese ins Taumeln geraten war, konnte Apple die Spitze übernehmen. Doch nach nur einem Quartal muss Apple die Führung wieder abgeben, und zwar an den schärfsten Konkurrenten Samsung, der erst kürzlich mit dem Samsung Galaxy Nexus aka Nexus Prime den zukünftigen Rivalen des iPhone 4S auf den Markt gebracht hat. Nach einem sehr starken zweiten Quartal folgte für Apple ein sehr schwaches Drittes, mit rund 17 Millionen abgesetzten iPhones lagen sie unter den Verkäufen des Quartals zuvor. Dies lag wohl auch daran, dass viele Fans auf die neue iPhone-Generation warteten, die mit einiger Verspätung – gegenüber dem üblichen Rhythmus – erst vor kurzem vorgestellt wurde. Und dann entpuppte sich das sehnlichst erwartete iPhone 5 als Facelift-Modell iPhone 4S.

Das Konkurrenzverhältnis der beiden Unternehmen wird immer schärfer, die Vorwürfe der Patentrechtsverletzung werden sogar vor Gericht ausgetragen. Da wirkt es doch fast schon ironisch, dass auch Samsung von jedem verkauften iPhone profitiert, da sie etwa den Prozessor und den Hauptspeicher produzieren. Apple hat wohl oder übel vorübergehend das Nachsehen, zumindest bis zum Erscheinen des iPhone 5. Da werden die Karten nochmal neu gemischt.

Wer jetzt schon weiß, welches Handy sein Favorit ist, der kann sein altes Smartphone bei FLIP4NEW verkaufen, um das Bargeld für das neue Modell zu haben!