FLIP4NEWS: Nachfolger der Sony PlayStation 3 namens Orbis in 2013?

FLIP4NEWS Nachfolger der Sony PlayStation 3 namens Orbis

Vom amerikanischen Spielemagazin Kotaku kommt laut Insiderquelle die neue Konsole von Sony im nächsten Jahr auf den Markt und soll „Orbis“ heißen.

Grund für die Spekulation liefern zwei Tatsachen. Zum einen kann man die Homepage der Sony Computer Entertainment Developer Networks nicht nur unter ps3.scedev.net oder vita.scedev.net erreichen, sondern auch unter orbis.scedev.net. Und der lateinische Name Orbis, was übersetzt Erdkreis bedeutet, würde auch zum lateinischen Namen Vita (Leben) für die neu erschienene mobile Konsole passen. Warum Sony die nächste Konsole nicht einfach Playstation 4 nennt, hängt auch damit zusammen, dass die Zahl 4 in Japan eine negative und unheilvolle Bedeutung hat.

Zuvor wurde bereits auf dem AMD Analyst Day im Februar bekanntgegeben, dass mehrere Konsolenhersteller, darunter auch Sony, am Heterogeneous System Architecture von AMD interessiert seien. Und auch der Grafikprozessor soll auf Basis der Radeon HD 7000 in die nächste Konsole kommen. Laut Kotaku soll demnach eine Auflösung von 4096×2160 Pixel möglich werden. Da die Orbis angeblich auf x86-Basis arbeitet, werden PlayStation 3 Spiele nicht mehr unterstützt und ob ein Emulator geplant ist, steht noch offen.

Einige Entwickler wurden bereits mit Development Kits ausgestattet und Ende des Jahres soll die Harware folgen, die sich dann in der Beta-Phase befindet. Wir hoffen so schnell wie möglich Neues über die Konsole zu erfahren und natürlich blicken wir auch in Richtung Microsoft, die ebenfalls an ihrem Nachfolger für die Xbox 360 arbeiten.

Quelle: heise.de