FLIP4NEWS: Android, Windows 8 und RIM sorgen für Schlagzeilen

Googles Erfolg mit Android geht weiter – Zehn Milliarden Downloads

Google feiert einen weiteren Erfolg im Rennen mit der Konkurrenz. Am Wochenende habe man die Zahl von zehn Milliarden Apps erreicht, die aus dem Android-Market heruntergeladen worden seien. Die Zahl der App-Downloads pro Monat betrage eine Milliarde. Das bedeutet ein großen Erfolg für Google. In diesen Zahlen sind App-Downloads von anderen Plattformen für Android, etwa dem Appstore von Amazon nicht einberechnet.Wenn man sich auf Informationen der Marktforscher von Gartnern verlässt, hat das Smartphone-System Android mittlerweile einen Marktanteil von 52,5 Prozent. Das bedeutet, dass es Apples iOS beim Marktanteil der App-Downloads überholt hat. Doch Apple selbst berichtete zuletzt von 18 Milliarden App-Downloads und ebenfalls einer Milliarde Downloads pro Monat.

Mit Windows 8 kommt auch ein neuer App Store

Microsoft hat den neuen Windows 8 App Store auf dem Windows Store Preview Event in San Francisco vorgestellt. Das UI geht jetzt eher in Richtung Metro und es gibt jede Menge neuen Content von Disney, E-Books und auch Games wie Cut the Rope. Der Zugang geschieht über das Betriebssystem Windows 8. Microsoft legt also ordentlich zu und kann vielleicht so zum Konkurrenten des Apple Mac App Stores werden. Der Windows Store soll im späten Februar 2012 kommen und das zusammen mit der Beta-Version von Windows 8. Wir sind also gespannt, was uns erwartet, aber es hört sich nicht schlecht an.

Ein weiterer Rückschlag für RIM

Ein Rückschlag, mit dem man aber auch schon hätte rechnen können, musste jetzt der BlackBerry-Hersteller RIM hinnehmen. Das neue Betriebssystem sollte den Namen BBX tragen. Diesen benutzt aber schon die Firma BASIS International als Kürzel, um genau zu sein schon seit 1985. Damals kam die erste Version von „Business BASIC eXtended“ aka BBX auf den Markt. Nicht verwunderlich ist also die Entscheidung, die ein US-Gericht gefällt hat. RIM wird das neue Betriebssystem nun BlackBerry 10 nennen. Wann es auf den Markt kommen soll, wurde zunächst nicht bekannt gegeben. Beobachter gehen aber davon aus, dass es im Juni 2012 der Fall sein kann. Dann wird das Unternehmen nämlich seine neue Generation an BlackBerry London Smartphones präsentieren. Wir sind gespannt!