FLIP4NEWS: Android Dämpfer durch iPhone 4S

 

Die Marktforschungsfirma Nielsen legt neue Absatzzahlen für das vierte Quartal des vergangenen Jahres vor. Laut Nielsen soll das iPhone verkaufen im Q4/2011 den Android-Verkäufen einen Dämpfer verpasst haben. Diese Zahlen beziehen sich auf den US-Smartphonemarkt und belegen, dass Apple besonders während des Weihnachtsgeschäfts Boden gut machen konnte.

Das ist sehr interessant, denn noch nie gab es so viel Konkurrenz für das Apple Smartphone, iPhone. Desto eindrucksvoller ist es, dass der Absatz von Android-Smartphones um 14,7 Prozent zurückgegangen ist. Im Umkehrschluss bedeutet das ein Plus von knapp 20 Prozent für das iPhone.

Android liegt nach Marktanteilen immer noch vor Apple iOS, jedoch ist dieser Abstand nicht mehr so groß. Nach einem zwischenzeitlichen Hoch von über 50 Prozent Marktanteilen im Q4/2011 ist Android auf ca. 46 Prozent leicht abgerutscht und durch den Anstieg bei Apple ist der Abstand besonders schnell geschrumpft.

Wir sind alle gespannt, wer diesen Kampf am Ende für sich entscheiden kann, iOS oder Android?

Bei FLIP4NEW kann man schnell und sicher sein altes Smartphone verkaufen und Bares kassieren, egal welcher Hersteller am Ende die Nase vorne hat.

Quelle: mobiflip.de//Nielsen