Neues Flaggschiff-Modell von Samsung im Jahr 2021 - Samsung Galaxy S21

Die Top Smartphones im neuen Jahr

Das 2020 neigt sich, endlich, dem Ende entgegen. Apple, Samsung, LG, Sony, OnePlus, Huawei und alle anderen Hersteller haben in diesem Jahr spannende Smartphones vorgestellt, von denen wir einige genauer unter die Lupe genommen haben. Vor allem die Premium Modelle, wie das iPhone 12 und das Samsung Galaxy S20 setzten neue Maßstäbe in der Branche und auch in 2021 dürfen wir uns auf spannende Handys freuen. Wir schauen uns heute bereits an, mit welchen Geräten zu rechnen ist und wann diese in etwa erscheinen dürften. Für eine bessere Übersicht beschränken wir uns dabei auf die absoluten Top-Geräte!

Samsung Galaxy S21

Eine Render-Reihe vom Samsung Galaxy S21
Samsung bringt bereits Mitte Januar neue High-End Flaggschiff-Smartphones auf den Markt.

Aller Voraussicht wird nach wird das Galaxy S21 bereits am 14. Januar 2021 vorgestellt. Damit ist das erste Smartphone im neuen Jahr und der Standard für alle Modelle, die später erscheinen. Wir erwarten, dass neben dem klassischen S21 auch wieder ein S21+ und ein S21 Ultra erscheinen werden. Den Gerüchten zufolge werden alle drei Handys etwas günstiger als die letztjährigen Geräte sein. Samsung legt wieder einmal den großen Fokus auf die Verbesserung der Kameras. Ansonsten sind die marktführenden Komponenten, der brandneue Snapdragon 888 Prozessor und eine herausragende Akkuleistung zu erwarten. Wenngleich das S21 als erstes vorgestellt wird, könnte es das Top Android Smartphone im gesamten Jahr bleiben.

Xiaomi Mi 11

Snapdragon 888 von Qualcomm
Der Snapdragon 888 Prozessor von Qualcomm ist der neue Maßstab.

Das Mi 11 von Xiaomi könnte bereits noch in diesem Jahr vorgestellt werden, wobei es anschließend einige Wochen dauern wird, bevor das Handy erhältlich ist. Der Gigant aus China setzt bei dem Premium Smartphone bereits auf den brandneuen Snapdragon 888 Prozessor und auch ansonsten darf man sich auf eine überragende Hardware freuen, bei der Xiaomi keinerlei Kompromisse eingeht. Der Akku könnte neue Maßstäbe in der Branche setzen und neben dem Mi 11 darf noch eine Pro Version erwartet werden. Weniger gut ist traditionell der Software Support und in Deutschland kommt man vergleichsweise schwer an die Xiaomi Handys ran. Mit Preisen von etwa 500 bzw. 600 Euro für das reguläre und das Pro ist das Xiaomi Mi 11 aber ein mehr als interessantes Smartphone.

OnePlus 9

Rendering des möglichen OnePlus 9 Pro
Erste Renderbilder zeigen das Design des neuen OnePlus 9 Pro.

Android Puristen lieben die Handys von OnePlus, obwohl sich die chinesische Firma in den letzten Jahren stark gewandelt hat. Vom einstigen Startup, das Flaggschiff-Killer zum kleinen Preis auf den Markt brachte, hat sich das Unternehmen zu einem echten Big Player in der Branche entwickelt. Die Smartphones, wie auch das brandneue OnePlus 9 und das später erscheinende OnePlus 9T, sind längst nicht mehr günstig und kosten in vielen Ländern genauso viel wie die Modelle von Samsung, LG und Huawei. Dafür erhält man allerdings die marktführende Hardware, ein unglaublich schnelles und ideal abgestimmtes Betriebssystem sowie die besten Ladezeiten.

iPhone SE 2021 (nicht sicher)

Lange Zeit war es mehr als wahrscheinlich, dass Apple dem neuesten iPhone SE noch einen größeren Bruder zur Seite stellt. Das iPhone SE 2021 sollte optisch an das iPhone 8 Plus erinnern, dabei aber mit dem neuesten Chip, dem Apple A14, ausgestattet sein. Das Besondere an den SE Geräten ist der niedrige Preis, für den man allerdings ein veraltetes Design erhält. Inzwischen verdichten sich allerdings die Anzeichen, dass das iPhone SE 2021 nur ein Traum bleibt und Apple im nächsten Jahr kein Budgethandy vorstellt. Sollte uns der Konzern aus Cupertino dennoch überraschen, darf man im März mit der Präsentation rechnen.

Huawei P50

Der Handelsstreit zwischen China und den USA hat Huawei deutlich härter getroffen als jeden anderen Hersteller. Viele Google Apps, wie etwa der Play Store, sind bei den Smartphones nicht mehr erhältlich, doch die Handys können durchaus anderweitig überzeugen. Viele Details rund um das P50 und das P50 Pro sind bislang nicht bekannt, doch Huawei dürfte hier auf neue Prozessoren und viele weitere Verbesserungen setzen. Traditionell präsentiert Huawei die Modelle der P-Serie im Frühjahr und aufgrund der Abstriche hinsichtlich Google darf man sich vielleicht sogar auf ein Schnäppchen freuen.

Google Pixel 6

Nachdem Google mit dem Pixel jahrelang in der obersten Liga mitspielen wollte, hat sich der Konzern für eine neue Strategie entschieden. Das Pixel 5 war bereits deutlich günstiger als die High-End-Handys und auch das Pixel 6 dürfte eher in die Mittelklasse fallen. Allerdings erhalten die Nutzer für Ihr Geld eine starke Kamera und ein Betriebssystem direkt vom Hersteller. Jedes Pixel erhält als erstes die neueste Android Version und auch ansonsten ist die Verbindung zwischen Hard- und Software überragend.

Sony Xperia 5 III

Das Sony Xperia 5 II ist das wohl beste Smartphone aus dem Jahr 2020, das keinen so wirklich interessiert. Sony setzte auf überragende Kameras, ein schlankes Android Betriebssystem und ein elegantes Design. Dank dem 21:9 Touchscreen ist das Xperia 5 deutlich schmaler als die meisten Handys und bei der dritten Generation dürfen wir von einem ähnlichen Design ausgehen. Ansonsten weiß man nur sehr wenig von dem Handy, das in der zweiten Jahreshälfte präsentiert werden dürfte. Es wird wahrscheinlich über 5G verfügen und auch ansonsten in allen Belangen verbessert werden. Vielleicht reicht das ja aus, damit es in 2021 nicht ganz in Vergessenheit gerät, denn verdient hätte es auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit.

Samsung Galaxy Note 21

Ob das Note 21 überhaupt erscheinen wird, ist bislang noch nicht klar. Sollte Samsung auch im Jahr 2021 nochmals ein neues Modell der Serie präsentieren, wird es aller Voraussicht das Letzte sein. So traurig das für Enthusiasten auch sein mag, die Note Linie wird in absehbarer Zeit vom Markt genommen. Falls wir noch ein letztes Samsung Galaxy Note 21 erhalten, dürfen wir uns allerdings auf ein überragendes Smartphone freuen, bei dem Samsung nochmals zeigen wird, was möglich ist. Aller Voraussicht nach erscheint es im Spätsommer, bevor es für immer verschwindet.

iPhone 13

Das iPhone 12 Lineup ist gerade erst vorgestellt worden und viele Nutzer haben ihr neuestes Handy aus Cupertino erst vor wenigen Tagen oder Wochen erhalten, doch wir schauen bereits auf die nächste Generation. Bislang ist noch nicht viel bekannt, doch wir dürfen mit der Präsentation im September oder spätestens Oktober 2021 rechnen. Traditionell nimmt Apple Änderungen im Design nur selten vor, sodass sich das iPhone 13 kaum vom iPhone 12 unterscheiden wird. Möglicherweise wird die Notch etwas kleiner und mit etwas Glück dürfen wir auch einen Fingerabdrucksensor im Bildschirm erwarten. Apple wird die Kameras weiter verbessern und hoffentlich auch die 120 HZ Bildwiederholungsrate erstmals präsentieren, welche bei den meisten Android Herstellern längst zum Standard zählt. Wie viele Modelle wir erwarten dürfen, ist noch unklar, doch am wahrscheinlichsten sind vier, sodass jedes iPhone 12 einen passenden Nachfolger bekommt.

Huawei Mate 50

Wie auch beim P50 wird das Mate 50 von Huawei ohne Google Software geliefert werden, sodass man den Play Store und andere Apps vergeblich sucht. Dafür könnte das größte Flaggschiff des chinesischen Herstellers aber erstmals seit langer Zeit wieder einen Prozessor von Qualcomm, den Snapdragon 888, an Bord haben. Ansonsten ist bislang kaum etwas bekannt rund um das Mate 50, wobei das Huawei P50 erste Aufschlüsse geben wird. Traditionell stellt Huawei das neueste Mate immer im Spätsommer oder Herbst vor, sodass wir uns noch viele Monate gedulden werden müssen.

Neuestes Smartphone kinderleicht finanzieren

Wer 2021 ein Upgrade plant, hat die Qual der Wahl, da alle Hersteller neue Modelle präsentieren werden. In den meisten Fällen sollten die Preise nicht allzu sehr steigen und oftmals werden die Handys 2021 sogar günstiger als in 2020, da die Nutzer aufgrund der Corona Pandemie weniger Geld in die Hand nehmen wollen. Indem du dein derzeitiges Smartphone beim FLIP4NEW Handy Ankauf mit wenigen Klicks verkaufst, sicherst du dir attraktive Festpreise und hast direkt einen großen Teil für das neueste Modell finanziert.

Wer sich etwas in Geduld übt, kann zudem viel Geld sparen, wenn man die neuesten Smartphones aus 2021 gebraucht kauft. Bereits nach wenigen Tagen oder Wochen findest du bei FLIP4SHOP die ersten Angebote, die meistens Hunderte von Euros unter dem Herstellerpreis liegen.

Bildquellen: LetsGoDigital, Voice/OnLeaks, Qualcomm