otono

Der goldene Oktober der Smartphones

Jetzt im Oktober kommen einige Smartphones auf den Markt. Teilweise bereits im September angekündigt wie zum Beispiel auf der IFA, kommen die „Hand-Computer“ endlich in den Handel. Wir haben uns drei Smartphones herausgesucht die sich lohnen, näher betrachtet zu werden:

nexus6-concept

Nexus 6

Es gibt bereits viele Mutmaßungen, einige Bilder und ein paar Tatsachen über das neueste google-Phone. So soll das „Neue“ über ein 5,92 Zoll großes QHD-Display verfügen. Dieses ist links und rechts mit einem Stereo-lautsprecher eingerahmt. Um das Handy noch mit einer Hand bedienen zu können, rutschen sowohl der Power-Button, als auch der Lautstärkenregler etwas weiter nach unten. Android „L“ wird natürlich an Bord sein. Die Android „Lollipop“ – Version wird etwas anders als gewohnt aussehen. Mit Material Design benutzt Google eine neue Designsprache, die minimalistischer und aufgeräumter wirkt. Zudem ist das erklärte Ziel, ohne Probleme zwischen den verschiedenen Android-Geräten hin – und her switchen zu können und es intuitiv zu bedienen. Ein bemerkenswerter Punkt scheint das auf den geleakten Fotos zu sehende Herz in der oberen Statusleiste zu sein. Das deutet darauf hin, dass auch Android den Fitness – und Gesundheitsbereich anvisiert. Eine automatische Datenverschlüsselung ist ebenfalls als Neuerung dabei. Das von Motorola gebaute Smartphone wird wohl den Quad-Core Prozessor Snapdragon 805 von Qualcomm mit 3 GB Arbeitsspeicher sowie einen 32 Gigabyte erweiterbaren Arbeitsspeicher unter der Haube haben. Das neue Nexus bietet eine 13 Megapixel Kamera mit automatischem Bildstabilisator, sowie eine 4k Unterstützung für Videos. Abgerundet wird das Angebot von einem 3.200 mAh starken Akku. Das Smartphone soll Mitte Oktober erscheinen.

htc-one-m8-7-e1410529292887-700x403

HTC M8 Eye

Mehr eine Erweiterung denn eine Innovation, aber HTC macht von sich reden. Mit der „Eye“ Version seines aktuellen One M8, bestückt der taiwanesische Konzern das Smartphone mit einer Dual-Kamera, bei der die Sensoren der beiden Optiken mit 13 Megapixeln anstatt wie bisher mit 4 Megapixeln auflösen. Auch für die Selbstportrait Liebhaber hat sich HTC etwas einfallen lassen. Eine Weitwinkelkamera auf der Vorderseite mit einer Blende mit lichtstarken f/2.0, ermöglicht wesentlich bessere Selfie-Fotos. Am 08. Oktober 2014 startet HTC ein Presseevent. Dort wird das One M( Eye voraussichtlich vorgestellt. s5 vs note 4

Galaxy Note 4

Samsung hat so einige Smartphones am Start, so dass es nicht immer leicht ist, alle zu unterscheiden. Betrachten wir das kommende Note 4 im Verhältnis zum S5. Unterschiede zeigen sich deutlich bei der Displaygröße. Während das S5 mit 5,1 Zoll aufwartet, bietet das Phablet 5,7 Zoll mit einer WQHD Auflösung. Hier stehen 3 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auch der Akku ist mit 3.220 mAh etwas stärker als der bei der S-Reihe. Den Hauptunterschied bildet jedoch der S-Pen: man kann mit ihm nicht nur wie auf einem Block Papier schreiben, sondern noch viel mehr. So dient er als Mausersatz (perfekt für Markierungen), schnelle Notizfunktion, Screenshots erstellen, Bildschirminhalte einfach teilen und noch einiges mehr. Das Phablet kommt am 17. Oktober für rund 700 Euro in den Verkauf.