Sony-Xperia-P2-Sony-Xperia-Z4

Das Sony Xperia P2 mit Ausdauer

Gerade wurde das Xperia Z4 in Japan vorgestellt, so sorgt Sony für weitere Schlagzeilen: das Flaggschiff kommt nicht nach Europa, wohl aber ein anderes Modell: das Xperia P2.

Gerüchte besagen, dass das in 2012 eingeführte Xperia P neu aufgelegt wird. Und dieses Modell könnte das neue internationale Flaggschiff sein, welches sich äußerlich, jedoch kaum innerlich vom Z4 unterscheiden würde.

Sony scheint auf die aktuellen Umfragen über Wünsche an das zukünftige Handy zu reagieren. Laut Auswertung des Digitalverbandes Bitkom, wünschen sich knapp 70 Prozent der Befragten mehr Ausdauer für ihr nächstes Gerät. Das Xperia P2 wird dem Folge leisten und mit einem 4.240 mAh starken Akku auftreten. Dafür entsteht ein Ausmaß zwischen 8,9 und 10,9 Millimetern in der Tiefe. Im Vergleich dazu, misst das Z4 ganze 6,9 Millimeter.

Die weiteren High-End-Spezifikationen wie 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, 32 Gigabyte interner Speicher sowie Qualcomm´s Octa-Core-Prozessor „Snapdragon 810“, lassen auf ein internationales Flaggschiff schließen. Das 5,2 Zoll große Triluminos IPS Display kann sich ebenfalls sehen lassen. Einen bemerkenswerten Unterschied macht der japanische Hersteller bei der Kamera. Während das Z4 mit 20,1 Megapixeln ausgestattet ist, kommt das P2 mit 12 Megapixeln daher.

Das P2 wird etwas anders aussehen: die Ränder sind schmaler, in dem transparenten und beleuchteten Rahmen sind die Navigations-Button untergebracht und der silberne Streifen unter dem Display ist dem Design geschuldet.

Ende Mai 2015 soll das Xperia P2 eingeführt werden. Zu welchen Konditionen, ist noch nicht bekannt. Wir werden mit Sicherheit noch weitere Gerüchte dargeboten bekommen.

Bilder-Quelle: SFAS-DAS