Google-Nexus-9-Tablet

Das Nexus 9 – ein neues Tablet von HTC

Am 15. Oktober 2014 wurden das Smartphone Nexus 6, der Nexus Media Player und das neue Tablet von Google vorgestellt. Der 9 Zoller ist aus dem Hause HTC und hat als Betriebssystem natürlich Googles neueste Android Version an Bord: „Lollipop“. Die Vorgängermodelle, das Nexus 7 und das Nexus 10, wurden aus dem Verkauf genommen.

Das 8,9-Zoll-Tablet ist somit der Nachfolger des von Asus hergestellten Nexus 7 aus 2013. Der „Neue“ ist sehr gut ausgestattet durch den Dual-Core Nvidia-Chip Tegra K1 mit der 64-Bit-Architektur.Diese wird durch einen 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher kann mit 16 oder 32 GB gewählt werden. Einen Slot zur Erweiterung gibt es nicht. Die Displayauflösung liegt bei 2048 x 1536 Pixeln und verfügt somit über eine Pixeldichte von 288ppi. Eine 8 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator sorgt für gute Fotoqualität. WLAN und Bluetooth 4.1 sind serienmäßig dabei, während die LTE Variante noch etwas auf sich warten lässt.

htc-nexus-9-volantis

Der „BoomSound“ Stereolautsprecher an der Vorderseite sowie die Kepler-Grafikeinheit sorgen für jede Menge Spaß mit dem 425 Gramm leichten Gerät. Der Akku mit 6700 mAh sorgt für 9,5 Stunden Video – und Surfgenuss.

HTC übernimmt die gute Idee von Microsoft, eine Tastatur in die Hülle zu integrieren. So kann das Tablet auch als kleines Notebook genutzt werden. Das Nexus 9 wird in den Farben Schwarz, Weiss und Sand auf den Markt kommen.
Überraschend ist, dass die Vorgängermodelle Nexus 7 und Nexus 10 aus dem PlayStore herausgenommen wurden.

Seit dem 17 Oktober 2014 sind Bestellungen über den Play Store möglich. Ausgeliefert wird ab Anfang November 2014. Das „Lollipop-Tablet“ gibt es ab 389 Euro für die 16 GB Variante – die 32 GB betragen h rund 479 Euro. Wer das LTE Modell sein Eigen nennen möchte, muss noch etwas länger warten und mehr bezahlen: der Preis wird wohl bei 559 Euro liegen.