Apple’s neue Kopfhörer EarPods – Ist der Sound besser mit den Neuen?

Apple EarPods

Weiße Kopfhörerkabel werden seit jeher mit Apple in Verbindung gebracht. Und fast jeder von uns hatte solch ein Paar, ob mit einem iPod Classic oder einem iPhone. So gut sie auch aussahen, so mies war die Soundqualität. Das wurde erst vor wenigen Jahren zum Thema, als Musikdateien in höheren Bitraten erschienen und sich die Sound-Hardware stark verbessert hat. Apple muss diesem Trend natürlich folgen und bietet jetzt, um ein paar Jährchen verspätet, endlich gute Kopfhörer an.

Das neue Paar Kopfhörer, EarPods bei Apple gennant, kommen mit dem iPhone 5 und den ebenfalls neuen iPods (Touch und nano). Die EarPods sind in einem kleinen Case verstaut, das für unterwegs genutzt werden kann, damit sich das Kabel nicht ineinander verheddert. Auf den ersten Blick ähneln sie sehr den Vorgängern, da auch hier ein keramikähnliches Plastik verwendet wurde. Doch die Unterschiede zu den Vorgängern werden schnell klar – anstelle eines einzigen Lautsprecher-Ausgangs, ist zusätzlich noch einer seitlich an dem Ohrhörer angebracht. Das sorgt nicht nur dafür, dass der Sound dem Gehörgang entlang folgt, sondern auch für ein volleres Klangerlebnis. Ein weiterer Schlitz weiter unten am Ohrhörer sorgt für besseren Bass.

EarPods

Das Kabel selbst hat auch eine Neuerung verpasst – die Inline-Fernbedienung. Mit ihr können Lautstärke, Musik sowie eingehende Telefonate gesteuert werden. Die Knöpfe sind länger und geben ein haptisches Feedback beim Draufdrücken.

Der Online-Dienst iFixit hat die neuen Kopfhörer unter die Lupe genommen und auseinandergeschraubt. Das Ergebnis: die Innenteile der Ohrhörer bestehen jetzt aus „flexiblen und unbeweglichen Materialien“. Und sie sind auch mit einer Papiermembran überzogen und nicht mehr mit einer Plastikmembran wie bei den Vorgängern.

Komfortabel sollen die Neuen auch noch sein, ohne wie In-Ear-Kopfhörer zu tief im Ohr zu sitzen. Das hat aber zur Folge, dass Außengeräusche leichter zu hören sind. Es musste also abgewogen werden, ob eher auf Komfort oder auf totale Schallisolation Wert gelegt werden sollte. Während die Vorgänger in einem Gummi eingewickelt waren, sind die neuen EarPods in ihrer Form oval, damit sie fest im Ohr sitzen.

EarPods

Apple behauptet, dass mit den neuen EarPods für 29 € ein besserer Sound möglich ist, als mit manchen die hunderte Euro mehr kosten. Das ist eher Geschmackssache, aber sicher ist, dass die Neuen um einiges besser als die Alten sind. Der Sound ist sauberer, voller und gut balanciert. Zusätzlich kann der Lautstärkeregler geschont werden, denn mit den EarPods ist das völlige Aufdrehen der Lautstärke wie bei den alten EarBuds nicht nötig.

Für guten Sound braucht man auch den richtigen MP3-Player oder iPod. Die neuen Apple Player sind auch bald zu haben – deswegen schnell den Alten verkaufen und bares Geld sichern! So werden die neuen iPod Touch und iPod nano zum Schnäppchen für Dich!