Amazon-Kindle

Amazon bringt drei neue Kindle Fire gegen Jahresende raus

Amazon Kindle

Amazon hat mit seinem E-Book Reader Kindle riesige Erfolge erzielt und stand lange Zeit dicht hinter Apple. Mittlerweile wurde das Versandhaus zwar von Samsung und seinem riesigen Line-up an Tablets überholt, doch kommt Amazon Ende diesen Jahres zurück – und zwar mit mindestens drei neuen Kindle Fire. Eine gute Alternative zu Apple, Samsung und Co. und das auch mit Einsteiger-freundlichen Preisen.

Wie der US-Blog BGR aus Insiderkreisen erfahren haben will, wird Amazon gegen Ende des Jahres mindestens drei neue Kindle Fire auf den Markt bringen. Das erste unter den Modellen soll das aktuelle 7 Zoll Modell ablösen, welches derzeit für 159 € verkauft wird. Während der Nachfolger die gleiche Displaydiagonale haben soll, wird allerdings an der Qualität gewerkelt. Die Auflösung soll sich auf 1.280 x 800 Pixel und so die aktuelle Auflösung von 1.024 x 600 Pixel ersetzen.

Auch der Kindle Fire HD wird im Rahmen der Auffrischungskur als brandneues Gerät erscheinen. Auch hier wird das Display mit noch schärferer Grafik versehen, was sich in der Auflösung von grandiosen 1.920 x 1.200 Pixel deutlich machen soll. Die Diagonale von 7 Zoll soll auch hier beibehalten werden. Das aktuelle Kindle Fire HD löst mit 1.280 x 800 Pixel auf. Es scheint also, als wäre die Grafikauflösung bei beiden Modellen um einen großen Schritt angehoben worden.

Der dritte im Bunde ist das Kindle Fire HD mit 8,9 Zoll, welches aktuell mit 1.920 x 1.200 Pixel auflöst. Das neue Modell hingegen wird mit 2.560 x 1.600 Pixel auflösen und überträfe damit gar die Auflösung und Pixeldichte des iPad mit Retina Display (2.048 x 1.536). Selbstverständlich ist die Auflösung nicht der einzig entscheidende Aspekt, vor allem weil das menschliche Auge ab einer gewissen Auflösung ohnehin nicht mehr Details wahrnimmt.

Kindle Fire

In Sachen Design will Amazon den rundlich wirkenden Charakter seiner Tablets abschaffen und stattdessen auf kantige Ecken mit dünnem Gehäuse setzen. Der An-/Ausschalter sowie der Lautstärkeregler werden beim neuen Line-up nicht mehr an der Seite zu finden sein, sondern auf die Rückseite versetzt. Laut dem Insiderbericht aber soll versehentliches Berühren der Tasten durch eine kluge Platzierung vermieden werden. Insgesamt werden die mindestens drei neuen E-Reader leichter sein als die aktuellen Modelle.

Amazon verzichtete darauf, die Gerüchte und Daten zu kommentieren. Es heißt aber, dass sich das Versandhaus darum bemühe, den gleichen Preis wie beim Start der aktuellen Reihe zu verlangen. Das dürfte heißen, dass man sich die beiden 7 Zoll großen Kindle Fire und Kindle Fire HD für unter 200 € und das 8,9 Zoll Kindle Fire HD für 269 € anschaffen könnte. Die Veröffentlichung wird für September erwartet und dürfte einem neuerlichen Release eines iPad gehörig in die Quere kommen. Uns soll’s zu Gute kommen!

Mittlerweile weißt Du ja, wo Du Dein altes Tablet mit wenig Aufwand verkaufen und bares Geld rausholen kannst – ab zu FLIP4NEW und noch heute den höchsten Preis mit alter Technik verdienen!